Das Shop-Experiment (Teil 1)

Wir habe heute in der Vorlesung Marketing darüber geredet, dass Unternehmen sich vor allem an den Kunden und nicht an ihrem Produkt orientieren sollten. Dazu passt dieses Zitat von Peter Drucker:

“Das Ziel des Marketing ist es, den Kunden und seine Bedürfnisse derart gut zu verstehen, dass das daraus entwickelte Produkt genau passt und sich daher von selbst verkauft.”

Aus diesem Grund möchte ich gerne ein kleines Experiment starten. Folgende Eckdaten stelle ich mir als Rahmenbedingung:

  • es sollen OnlineShops auf http://www.zlio.de/ eröffnet werden
  • die Anzahl wird auf 3 beschränkt
    (um das Risiko aber auch die Chancen zu verteilen)
  • die Shops sind jeweils spezialisiert auf einen Produkttyp
  • max. 15 € pro Shop für Werbung ausgeben

Das ultimative Ziel ist es, mindestens die 15 € pro Shop wieder zu erwirtschaften. Im nächsten Blogeintrag werde ich genauer auf die Arten der Shops und die Einrichtung eingehen.

Ich bin äußerst gespannt auf den Ausgang und werde euch über alle Schritte informieren ;-)

Nachtrag: Das “Shop-Experiment” startet aufgrund der anstehenden Vordiplomsklausuren ab Oktober und wird auf Dauer von 3 Monate terminiert.

Categories: Das Shop-Experiment

3 comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>