Tag : microsoft-student-program

Project 2007 Workshop @ TU Darmstadt

Viele Projekte scheitern an der Missachtung des berühmten Projekt-Dreiecks (Time, People, Scope).  Ein sehr nützliches Tool, was in fast allen größeren Firmen verwendet wird, ist Microsoft Project. In diesem Zusammenhang hat die Unternehmensberatung Campana & Schott und das Microsoft Student Programm ein Workshop aufgesetzt, um wissbegierigen Studenten einen Einblick in diese Software zu geben.

Diesen Ruf folgten 35 Studenten – wir waren damit „ausverkauft“. In den Räumen der TU Darmstadt konnten sich diese über die grundlegende Arbeit mit Project und dem Project Server befassen. Der in kleine Lektionen aufgeteilte  Workshop endete mit vielen kleinen Übungen, die die Möglichkeiten mit dieser Software aufzeigen sollten.

Am Nachmittag wurde dann, dank der Unterstützung von Campana & Schott, auch auf reale Praxisbeispiele und der Kollaboration von Projekt und anderen Programmen (wie Outlook) eingegangen.

Wie sagte Abraham Lincoln schon: „How can you know where you are going if you don’t know where you’ve been?” Diese fundamentale Aussage trifft auch auf Projekte zu – die Erfahrung daraus sind für die Zukunft manchmal wichtiger als das Projekt selbst. Project kann dabei helfen!

Für weitere Informationen kann ich folgendes Buch empfehlen: „Managing Projects with Microsoft Office Project 2007“ (Ballew & Reynolds). Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

P.S.: Sollte sich jemand für die MCTS Zertifizierung (60-632) entscheiden, findet ihr hier ein paar Tipps unter Freunden =):

  1. Unterschätzt die Prüfung nicht, eine intensive Vorbereitung mit dem genannten Buch ist Pflicht.
  2. Es handelt sich um über 60 Multiple Choice Fragen, i.d.R. keine Simulationen
  3. Bitte lest die Fragen genau! Manchmal ist die Antwort leider so eindeutig, dass man sie überliest – hier gilt: Nicht „um die Ecke denken“.

Viel Erfolg!

Categories: Microsoft Student Program

ICE in Lingen …

Alle die Personen die denken, dass ich im Folgenden eine Abhandlung über einen Schnellzug in einer kleinen Stadt in NRW abhalte, muss ich an der Stelle leider Enttäuschen … dem ist nicht so. Jedoch würd mit dieser Gedankengang zeigen, dass in jedem von euch ein Bahner steckt ;-)

In Lingen fand an diesem Wochenende das Summit (auf gut Deutsch „Treffen”) aller Microsoft Student Partners aus Deutschland statt. Parallel zu dieser Community Veranstaltung öffnete die Messe “ICE” in Lingen ihre Tore. So wurde jedem Teilnehmer neben den üblichen organisatorischen Informationen auch die Möglichkeit gegeben diese Messe zu besuchen.  Aus  6  parallelen Tracks (u.a. IT-Pro 1 & 2, Business, Developer) konnte man eine Vielzahl an interessanten Vorträgen von renommierten Speakern verfolgen.

Die Highlights dieser Events waren für mich die folgenden:

  • Virtualisierung mit Citrix*
  • Virtualisierung mit Windows Server
  • Groove
  • Spaß am Lernen*
  • XNA – Spieleentwicklung zum erlernen von Softwaremethodiken*

Ich werde zu den Themen, welche mit einem * markiert sind, in den kommenden Tagen meine Mitschriften  euch zur Verfügung stellen.

Ein weiteres Highlight war die Keynote von Dr. Said Zahedani, Mitglied der GF der Microsoft GmbH. Dr. Zahedani referierte über die Zukunft des IT Marktes und berichtete viel Interessantes aus Redmond (Sitz der MS Corporation) und über seinen Kollegen „Bill” und „Steve”.

Am Schluss möchte ich euch empfehlen, solche Messen – sollte für euch die Möglichkeit bestehen – ebenfalls wahrzunehmen. Hier ist man direkt an der Quelle und trifft eine Menge kreativer Menschen (Networking) … und wo sonst kann man mit dem Autor eines Buches, welches man gerade gelesen hat, ein Bierchen trinken ;-)

Nächste ICE: 22.08.2009, Lingen.

Categories: Microsoft Student Program